COVID-19

Aktuelle COVID-19 Massnahmen im APH Parc (Stand 1. Juni 2021)

 

Der Bundesrat und der Kanton Graubünden haben aufgrund der guten Impfquoten in den Heimen und der sich entspannenden Lage verschiedene Lockerungen zugelassen. Im APH Parc gelten ab sofort folgende Regeln:

 

Besuche

  • Geimpfte und nicht geimpfte Bewohnende werden gleichbehandelt. Besuche sind ohne Auflagen möglich.
  • Spontane Besuche sind wieder möglich. Besuche müssen nicht mehr angemeldet werden.
  • Ausflüge mit den Bewohnenden sind unter Einhaltung der einschlägigen Sicherheitsmassnahmen möglich.
  • Ein Covid-19 Schnelltest ist für den Besuch nicht mehr vorgeschrieben. Auf Wunsch testen wir Besuchende kostenlos.

 

Cafeteria

  • Die Cafeteria ist geöffnet.
  • Pro Tisch sind max. vier Personen erlaubt.
  • Mittagessen bitte bis 10.00 Uhr telefonisch anmelden: Tel. 081 385 16 66
  • Am Tisch darf die Maske ausgezogen werden.

 

Neueintritte

  • Neue Bewohnende müssen beim Eintritt nicht mehr in Quarantäne/Isolation, ausser ein Arzt oder das Kaderteam stufen die Situation als kritisch ein.

 

Allgemeine Informationen und Regeln

  • Die Kontaktdaten werden erfasst
  • Besucher sind verpflichtet, während dem Besuchs im APH Parc wie auch auf dem dazugehörigen Areal Schutzmasken zu tragen.
  • Die Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit zu Hygiene und Verhalten in der COVID-19-Epidemie sind weiterhin strikt einzuhalten.
  • Je nach epidemiologischer Entwicklung behalten wir uns das Recht vor die Regeln kurzfristig anzupassen.

 

Wir wünschen einen schönen Aufenthalt und bleiben Sie gesund!